Microblading

Microblading: Alles zum Permanent-Make-up für Augenbrauen

Microblading ist eine neue Kosmetikbehandlung, die für dichte und schwungvolle Augenbrauen sorgt

microblendingWar es in den 90er Jahren noch Trend, die Augenbrauen möglichst schmal zu zupfen, wollen jetzt alle Augenbrauen à la Supermodel Cara Delevingne: buschig, natürlich und markant.

Doch leider ist nicht jede von uns mit vollen, dichten Augenbrauen gesegnet. Zum Glück gibt’s allerlei Hilfsmittel, um nachzubessern. Für die perfekten Brauen bürsten, zupfen und färben wir, was das Zeug hält oder bringen sie mit Gels und Stiften in Form.

Doch ganz ehrlich – das nervt! Erstens weil es nicht immer gleich gut gelingt, zweitens weil es Zeit kostet und drittens, weil das Make-up leider nicht in jeder Situation hält. Der Sommer fordert uns hier ganz besonders heraus: Wenn wir schwitzen, werden Augenbrauen-Stift und -gel auf die Probe gestellt – mit zum Teil frustrierendem Ergebnis.

Was ist Microblading?

Microblading ist Permanent-Make-up für die Augenbrauen und zumindest in der westlichen Welt eine noch recht microblendingneue Methode. Sie stammt aus Asien, liegt dort seit längerem total im Trend und soll eine der ersten Tätowier-Techniken überhaupt sein.

Vor der Behandlung wird die perfekte Augenbrauenform ausgemessen und vorgezeichnet. Anschließend wird mit einer Art Skalpell, an dessen Spitze aneinandergereihte, feine Nadeln – im Englischen “Blades“ – sitzen, feine Linien nach der genauen Vorzeichnung in die Haut geritzt.

Mit einer Pigmentierfarbe werden diese geritzten Hautstellen aufgefüllt. So lassen sich 3D-Härchen modellieren, die von echten Augenbrauenhärchen quasi nicht zu unterscheiden sind.

Behandlungsschritte: So läuft Microblading ab

microblendingDie Microblading Behandlung der Augenbrauen gliedert sich meist in zwei Einheiten. Denn nach der ersten Sitzung ist das Ergebnis oft noch nicht perfekt, sodass in der Regel noch ein oder zwei Nachbehandlungen folgen.

Bevor der Microblading-Stift zum ersten Mal zum Einsatz kommt, wird erst einmal das Gesicht ganz genau vermessen. Die Punkte, an denen sich die ideale Augenbraue befinden sollte, werden vorgezeichnet. Zunächst wird also nur modelliert und umgeformt.

Das Ergebnis sollte der Kunde regelmäßig mit einem Handspiegel überprüfen dürfen. Es wird so lange modelliert, bis die neue Form der Augenbrauen seinen Wünschen entspricht. Dasselbe gilt für die Farbe und die Intensität der Brauen.